Wenn Sie diese Seite finanziell unterstützen wollen wenden Sie sich an uns.

Google
  News:
 
 News
Elektronik
Grundlagen
Schaltungen
Microcontroller
F.A.Q. & How 2
Energie effizient!
Modding
Silent PC
Cooling
Testberichte
Overclocking
Grafikkarte
Speicher
Community
Links
Downloads
elektropla.net
Impressum
Disclaimer
 
 
 
 
 
 

 

 
F.A.Q. & How 2 zurück zur F.A.Q. & How 2 Übersicht

Was ist die richtige Ausrüstung für mich?

Für viele elektronisch interessierte Leute stellt sich irgendwann die Frage, was für eine Ausrüstung benötige ich. In jeder kleinen Bastlerecke sollte man, auf jeden Fall mehrere Größen von Schraubendrehern und feinen Zangen wie Seitenschneider und Kombizange vorfinden. Aber etwas noch wichtiges ist die Lötausrüstung. Weil wer etwaselektronisches Basteln will kommt früher oder später nicht ums löten drum herum. Also was ist der richtige Lötkolben oder Lötstation für mich? Man sollte sich klar machen wofür man seine Lötausrüstung benötigt und welche Materialien man verarbeiten möchte.

Feinlötkolben Weller SP 15:

Weller FeinlötkolbenDie ist der Weller SP 15 Feinlötkolben mit einer Leistung von 15W der für etwa 15 € im Handel erhältlich ist. Wenn man kleine Schaltungen und feine Bauteile verlöten möchte ist dies die ideale Investition. Am besten ist es wenn man sich gleich noch eine feine Lötspitze mit etwa 0,4mm oder 0,8mm mit dazu kauft. Wenn man also feine Sachen löten möchte ohne viel Geld auszugeben ist der Lötkolben ideal. Von Billiglötkolben ist allerdings abzuraten weil sie meistens nicht den Sicherheitsvorschriften entsprechen und dadurch sehr schnell zu einem Risiko werden können.

Allroundlötkolben ERSA 30s:

ERSA 30s

Dieser Lötkolben von ERSA ist ein Allroundlötkolben, mit seinen 40 Watt Leistung kann man nahezu alles löten. Allerdings wenn man kleine feine Bauteile wie z.B. SMD ist dieser Lötkolben nicht geeignet weil er durch seine hohe Leistung die Bauteile zerstören würde. Für einen Preis von etwa 20 € kann man sagen das dieser Lötkolben ein wahrer Preis- Leistungssieger ist. Für den Einsteiger eigentlich ideal, allerdings währe es auch empfehlenswert die kleinere Variante mit 25 Watt zu nehmen.

Lötstation EP 5:

Lötstation EP 

5

Für jeden der gerne und viel Bastelt, ist diese die ideale Lösung, eine digitale Lötstation. Mit einer max. Leistung von 48 Watt das entspricht etwa 450 °C, mehr als ausreichend. Einer der größten Vorteile von Lötstationen ist das man die Temperatur regeln kann, das heißt man ist flexible im Bereich was man löten will. Von feinen SMD- Bauteilen bis zum verlöten von dicken Kabelenden. Dies ist natürlich die professionellste Lösung und nicht unbedingt zwingend aber für einen Preis von etwa 45 € im Verhältnis gesehen sehr sehr gut.

Im Endeffekt hängt es nun von Ihnen ab für welche der drei Lösungen Sie sich entscheiden, wir hoffen nur das wir Ihnen bei einigen Fragen helfen konnten oder Sie in ihrer Entscheidung zu festigen. Bei der Ausrüstung sollte auch nicht fehlen, eine Entlötpumpe oder Entlötlitze, damit kann man überschüssiges Lötzinn wieder entfernen.

Druckansicht

Was ist die richtige Löt - Ausrüstung für mich?
 
  Es sind 2 Besucher online - Sie sind Besucher: 729985      

Copyright by elektropla.net 2004 - 2017